Team Lead PAT

(m/w/d)

  • Freiburg
  • Vollzeit
  • 4931
Für unseren Partner, einen internationalen Konzern und Hersteller von pharmazeutischen Produkten suchen wir für den Standort Freiburg im Breisgau, welcher neben einer Tätigkeit in einer Führungsrolle auch über ausgezeichnete Arbeitsbedingungen verfügt, einen gut ausgebildeten Team Lead Process Analytical Technology and Automation (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Fachliche und disziplinarische Anleitung des PAT- Teams innerhalb der Produkt- und Prozessentwicklung (PPD) am Standort in Freiburg
  • Aktives Vorantreiben der Entwicklung und Umsetzung neuer Kontrollstrategien, PAT-Technologien und der damit verbundenen Automatisierung, die für den routinemäßigen Einsatz in einer GMP-Herstellungsumgebung geeignet sind
  • Repräsentiert die PPD Freiburg, PAT-Aktivitäten weltweit und agiert als strategischer Partner für interne und externe Kunden
  • Fungiert als Hauptansprechpartner für in- und externe Auditoren bei GMP- und Pre-Approval Inspektionen für PAT
  • Verfolgung von Behörden-Positionen in Bezug auf PAT sowie Beitrag zur wissenschaftlich-technischen Diskussion und Weiterentwicklung
  • Planung, Durchführung und Koordinierung von PAT-Aktivitäten und -Investitionen
  • Beratung, Transfer und Unterstützung von PAT-Projekten im weltweiten Pfizer-Netzwerk
  • Vorbereitung und Unterstützung von Audits und GMP-Inspektionen im Zusammenhang mit zuständigen Fachbereichen

Ihr Profil

  • Ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium, bevorzugt der Chemie oder der Biologie, Pharmazie und/ oder Promotion wünschenswert
  • Fundierte Kenntnisse in der Prozessanalytik, bevorzugt Process Analytical Technology (PAT) und chemisch-pharmazeutischen Prozesskontrollen im Bereich Animal Health, Chemie- und Erdöl- oder Lebensmittelindustrie
  • Umfangreiche Kenntnisse der gängigen, globalen GMP-Regularien und länderspezifischen arzneimittelrechtlichen als auch regulatorischen Anforderungen sowie adäquate Fort- und Weiterbildungen, idealerweise mit mehrjähriger Berufserfahrung in einem cGMP-Umfeld
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der chemischen oder pharmazeutischen Verfahrens- und Steuerungstechnik und haben idealerweise Erfahrungen im Registrierungs-/Zulassungsverfahren von Pharmazeutika
  • Erfahrung auf dem Gebiet der qualitativen und quantitativen Analyse, insbesondere im Bereich multivariater Statistik und komplexer Daten (Anwendungs- und Interpretationswissen, Fragen zu stellen für Soll-Bruchstellen, Arten multivariater Datenauswertung kennen)
  • Sehr gute Englisch- sowie fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Benefits

  • Attraktive Pipeline und innovative Produkte
  • Vielfältige Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Teil eines sowohl lokalen als auch interdisziplinären Teams
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Umfangreiche und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsprogramme für Mitarbeiter sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Eine offene Unternehmenskommunikation
  • Eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und firmeneigene kostenlose Parkmöglichkeiten
  • Eine betriebliche Vereinbarung auf mobiles Arbeiten
Werden Sie Teil dieses Teams und bewerben Sie sich jetzt via E-Mail! Ihre Ansprechpartnerin ist Lilith Neuhoff. Bei Fragen schicken Sie gerne eine E-Mail an lilith.neuhoff@sinceritas.com oder rufen Sie an unter 040 211 076 230. Wir freuen uns schon darauf Sie kennenzulernen!
Jetzt bewerben!

Gemäß Art. 14 DSGVO informieren wir unter Ziffer 9 unserer Datenschutzerklärung über die Einzelheiten der durch Korrespondenz mit potenziellen Kandidaten generierten Daten: www.sinceritas.com/datenschutz